UMPOD Kids
DE

Einführung > Umgangsrecht > Verlauf bei Sicherung des Umgangs mit dem Kind

Verlauf bei Sicherung des Umgangs mit dem Kind

Sicherung des Umgangsrechts mit einem im Ausland lebenden Kind

Wenn Sie um Hilfe des Amts bei Sicherung des Umgangs mit Ihrem im Ausland lebenden Kind ersuchen, sollen sie folgende Schritte unternehmen:

  1. Wenden Sie sich schriftlich an das Amt mit einem informalen Ersuchen um Hilfe bei Sicherung des Umgangs mit dem Kind.
  2. In diesem Ersuchen geben Sie Grundangaben über das Kind und den verpflichteten Elternteil an und beschreiben Sie die Tatsachen, warum Sie um Sicherung des Umgangs mit dem Kind ersuchen.
  3. Legen Sie einfache Abschriften von Schriftstücken hinzu, namentlich Gerichtsentscheidungen über Regelung der Verhältnisse des Kindes (Anvertrauen in die Obhut, Umgang mit dem Kind, u. ä.).

Nach Bewertung der von Ihnen vorgelegten Unterlagen, wird das Amt Sie darüber informieren, wie Sie in der Sache weiter verfahren sollen, beziehungsweise fordert Sie zu Vorlegen von anderen Urkunden auf, vor allem:

  • Ausfüllung eines formellen Antrags
  • Vollmacht
  • Fotografie des Kindes, ggf. des anderen Elternteils
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Originale der relevanten Entscheidungen

In meisten Fällen ist es notwendig, Urkunden in entsprechende Fremdsprache übersetzen zu lassen. Übersetzung der nötigen Unterlagen kann Ihnen das Amtsgericht in Ihrem Wohnort auf Ihren Antrag kostenlos gewährleisten, gemäß der Instruktion des Justizministerium vom 11. 06. 2010, Az. 59/2010-MOC-J.

Den vollständigen Antrag mit Übersetzungen leitet das Amt an das Zentralbehörde des Staates, wo das Kind lebt weiter (Es muss sich um einen Mitgliedstaat der EU oder einen Vertragsstaat des Haager Übereinkommens (Haag, 1980) handeln.).

Das Amt folgt dann den Verlauf der Sache, arbeitet mit der ersuchten Zentralbehörde und dem Elternteil zusammen, liefert Informationen über die tschechische Rechtsordnung, und bemüht sich um eine erfolgreiche und schnelle Lösung der Situation.

Sicherung des Umgangsrechts mit einem in der Tschechischen Republik lebenden Kind

Wenn Sie im Ausland leben und sich Sicherung des Umgangs mit Ihrem Kind wünschen, das in der Tschechischen Republik lebt, wenden Sie sich an die zuständige Behörde im Staat Ihres Wohnorts. Die Kontaktangaben an die zuständige Behörde in Ihrem Staat finden Sie hier  (Kontakt an HCCH). Diese Behörde hilft Ihnen einen Antrag auf Sicherung des Umgangsrechts mit Ihrem Kind zu vorbereiten und dann leitet den Antrag mit nötigen Unterlagen an das Amt für den internationalen Rechtschutz der Kinder weiter.

Das Amt unternimmt dann diese Schritte:

  1. Beurteilt, ob der Antrag alle Erfordernisse gemäß europäischer Verordnungen oder internationaler Übereinkommen erfüllt.
  2. Bemüht sich um Verbindungsaufnahme mit dem anderen in der Tschechischen Republik lebenden Elternteil und um Feststellung seiner Stellungnahme zur Sache. Ziel dieser Bemühungen ist es, eine gütliche Lösung unter Berücksichtigung des besten Wohls des Kindes zu finden.
  3. Wenn es nicht gelingt, eine gütliche Lösung zu finden, oder der verpflichtete Elternteil nicht zusammenarbeiten will, leitet das Amt ein Verfahren über Regelung des Umgangs mit dem Kind ein.

Im Fall, dass es bereits eine Entscheidung über Umgang mit dem Kind gibt, kann ein Antrag auf Vollstreckung dieser gerichtlichen Entscheidung gestellt werden. Dann kann es dazu kommen, dass das Kind dem pflegenden Elternteil abgenommen wird, und dann wird es dem berechtigten Elternteil übergeben. Es kann eine äußerst stressige Situation für alle Beteiligten sein.

 

Kontakt

Amt für den internationalen Kinderrechtsschutz

Silingrovo namesti 3/4
602 00 Brno, Tschechische Republik

tel.: 00420 542 215 522

> Ausführliche Kontaktangaben

 

Sprechstunden

Beratungsstunden für Publikum

Mi9:00 - 17:00

Andere Termine für Beratung sind erst nach vorheriger telefonische Verabredung möglich.

Sekretariat / Einlaufsstelle

Mo8:00 - 12:0013:00 - 15:00
Di8:00 - 12:0013:00 - 15:00
Mi8:00 - 12:0013:00 - 17:00
Do8:00 - 12:0013:00 - 15:00
Fr8:00 - 12:00
 
   
 Webkarte
 Über Web
 Seite Drücken

Webseiten des Amts werden
von Nationaler Bibliothek der Tschcechischen Republik
im Rahmen des Programms WebArchiv archiviert.